waytoplay

Seite 1 von 1
Artikel 1 - 3 von 3

waytoplay

Die Idee zu einer flexiblen...
Die Idee zu einer flexiblen Spielstraße hatte Sybren bereits im Jahr 2003, als er seinen autobegeisterten kleinen Sohn draußen im Garten bei ziemlich ungemütlichem Wetter mit seinen zahlreichen Spielzeugautos spielen sah. Sybren sah vor seinem inneren Auge eine Spielstraße zum Zusammenstecken, die beliebig kombiniert werden konnte, die auf jedem Untergrund einsetzbar war und am besten auch bei Wind und Wetter funktionierte. Er probierte einige Materialien aus und konnte seinem Sohn wenige Monate später an seinem 4. Geburtstag endlich seinen Prototyp zeigen!

Es dauerte dann nochmal mehrere Jahre, reichlich Forschungs- und Entwicklungsarbeit sowie eine erfolgreichen Crowdfunding-Kampagne, bis Sybren und sein Partner Lex die ersten waytoplay-Sets an verschiedene Spielzeuggeschäfte in den Niederlanden ausliefern konnten. Kurze Zeit später war alles ausverkauft und die große Erfolgsgeschichte von waytoplay konnte beginnen! Mittlerweile werden die Spielstraßen von waytoplay in über 30 Ländern der Welt verkauft. Dutch Design and Germany Quality.

Wir finden, es ist tatsächlich die ultimative Spielstraße für kleine und große Kinder!
Sie ist für jeden Untergrund geeignet, kinderleicht aufzubauen und nahezu unverwüstlich. Die einzelnen Straßenteile werden wie Puzzleteile zusammengesteckt, es gibt unzählige Kombinationen. Die waytoplay-Straßenteile bestehen aus strapazierfähigem, hochwertigem und biegsamem Gummi. Sie können drinnen und draußen auf jedem Untergrund benutzt werden, egal ob Teppich, Fliesen oder Parkett, Wiese, Strand oder quer durch das Gemüsebeet! Das ist genauso einfach wie genial.
Und sollten die Teile einmal dreckig geworden sein, kann man sie abwischen oder abspülen oder sogar in die Spülmaschine stecken. Wirklich toll!